AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung:

Die vollständige Anmeldung besteht aus Zusendung des Anmeldeformulars und Bezahlung. Erst wenn beides beim Veranstalter eingegangen ist, ist Ihre Teilnahme an der Intersword verbindlich ge­bucht.

Füllen Sie das Anmeldeformular nach bestem Wissen und Gewissen aus. Falls das Formular nicht vollständig oder korrekt ausgefüllt ist, kann es sein, dass Ihre Buchung beim Einchecken nicht gefunden wird.

Eine Kostenrückerstattung in diesem Fall ist nicht möglich.

Teilnehmer austauschen:

Wenn ein Teilnehmer absagen muss, kann er seinen Platz an einen Ersatzteilnehmer weitergeben. In einem solchen Fall brauchen wir die Daten des Ersatzteilnehmers bis zum 1. Oktober. Ein Wechsel nach dem 1. Oktober ist nicht möglich.

Teilnahmebedingungen:

Jeder Teilnehmer akzeptiert die Teilnahmebedingungen mit seiner Anmeldung:

  • Das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre; 15 Jahre bei Begleitung durch einen Erziehungs­berechtigten (Begleitperson). Der begleitende Erziehungsberechtigte hat wäh­rend der gesamten Veranstaltung die alleinige Aufsichtspflicht.
  • Sicherheit zuerst! Jeder Teilnehmer ist angehalten sich stets so zu verhalten, dass kein anderer Teilnehmer gefährdet wird.
  • Jeder Teilnehmer akzeptiert die Risiken. Die Intersword dreht sich um das Erlernen von Kampfkünsten mit Sportgeräten aus Stahl. Ganz egal wie viel Mühe sich alle Beteiligten geben, ein Restrisiko für Unfälle, welche zu Verletzungen von Beteiligten führen können, besteht jedoch stets. Bei der Ankunft muss jeder Teilnehmer eine Ausschlussklausel unterschreiben.
  • Alkohol und andere Drogen sind auf der Intersword verboten! Alle Teilnehmer müssen nüchtern bleiben!
  • Alle Instruktoren sind sehr erfahren und gut ausgebildet. Den Anweisungen der Instruktoren ist stets Folge zu leisten.
  • Um einen größtmöglichen Lernerfolg aller Teilnehmer zu ermöglichen, ist jeder angehalten stets ein guter Übungspartner zu sein. Bei der Intersword geht es um das Lernen, nicht um das Gewinnen!
  • Während der Unterweisungen ist die Übung durchzuführen, die angewiesen wurde. Es gibt ausreichend Freizeit, in der Sie Techniken und Konzepte, welche Sie während der Kurse gelernt haben, selbstständig vertiefen können.

Rückerstattungen im Falle der Stornierung:

Falls Sie Ihre Anmeldung stornieren müssen, ist die Höhe der Rückerstattung vom Zeitpunkt Ihrer schriftlichen Stornierung abhängig:

Vor dem 1. Mai:

Volle Erstattung der Anmeldegebühr.

Nach dem 1. Mai aber vor dem 01. September:

50 %ige Erstattung der Anmeldegebühr.

Nach dem 01. September:

Keine Erstattung!

 

Rauswurf:

Teilnehmer, die die Regeln verletzen, können vom Instruktor des Kurses verwiesen werden. Bei grobem Fehlverhalten behalten sich die Mitglieder des Organisationsteams das Recht vor, Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Intersword auszuschließen.

Einverständniserklärung:

Ich habe diese Bedingungen gelesen, verstanden und akzeptiere sie.